Wimpernverlängerung - FAQ

Bitte klicken Sie auf die Fragen um die jeweiligen Antworten anzuzeigen.

  • Aus was für Material sind Kunstwimpern?

    Kunst-Wimpern sind feine synthetische Fasern. Dieses Synthetikhaar ist allergenfrei und flexibler als das natürliche Wimpernhaar. Jede Wimpern-Extension hat eine perfekt vorgegebene Biegung, um ihren natürlichen Wimpern einen schönen Schwung nach oben zu geben.

  • Wie werden sie angebracht?

    Wimpern-Extensions werden einzeln auf Ihr echtes Wimpernhaar appliziert und mit einem speziellen Kleber befestigt. Sie werden keinen Ansatz sehen. Die Wimpern sehen absolut natürlich aus.
    Die Applikation der Wimpern ist nicht schmerzhaft. Sie liegen auf einer Kosmetikliege mit geschlossenen Augen, die meisten Kunden schlafen während der Applikation ein. Die Behandlung dauert zwischen 1 und 2,5 Stunden, je nachdem, wie viele Wimpern appliziert werden.

  • Wie lange halten künstliche Wimpern?

    Durch eine spezielle Applikations-Technik können diese dauerhaft getragen werden. Die Extensions kleben nur auf Ihren Wimpern und nicht am Lidrand. Sie werden die Kunstwimpern nicht spüren.
    Sie sollten das erste Auffüllen nach ca. 2 bis 3 Wochen durchführen lassen. Das heißt, es werden ausgefallene Wimpern aufgefüllt, damit die Fülle erhalten bleibt. Das Auffüllen ist wenig zeitaufwendig und nicht sehr teuer.
    Extensions sind Dauerwimpern und können mit regelmäßigen Auffüllterminen dauerhaft getragen werden.
    Werden sie nur einmal appliziert und nicht wieder aufgefüllt, fallen nach und nach einzelne Wimpern gemeinsam mit den Kunstwimpern aus und dadurch werden immer weniger Lashes am Auge sein. Dies hängt von der Wachstumsgeschwindigkeit der eigenen Wimpern ab.
    Nach spätestens zwei bis drei Monaten sind dann alle Kunstwimpern mit den eigenen Wimpern ausgefallen. Der Look am Auge wird also ohne Auffülltermine, je nach Anzahl der geklebten Wimpern, immer weniger werden und der Originalzustand Ihrer eigenen Wimpern wieder hergestellt.

  • Schädigen die Kunstwimpern meine natürlichen Wimpern?

    NEIN
    Nur falsch angebrachte Wimpern oder Büschel, die auf mehrere Naturwimpern geklebt werden, schädigen die Naturwimpern.

  • Wie muss ich mich auf die Wimpernextensions vorbereiten?

    Kommen Sie zur Applikation der Kunstwimpern ohne Wimperntusche mit gereinigten Wimpern. Benutzen Sie einen Tag vor der Applikation keine Wimpernzange.

  • Warum halten künstliche Wimpern so lange?

    Die besondere Methode und die optimal aufeinander abgestimmten Produkte sorgen zusammen mit der sauberen Applikationsart für die lange Haltbarkeit der Lashes. Der speziell entwickelte Kleber verbindet die Naturwimper dauerhaft mit der Extension, bis die Wachstumsphase Ihrer eigenen Wimper beendet ist und diese dann ausfällt.

  • Kann ich mir Lashes selbst kaufen und anbringen?

    Nein. Wimpernextensions dürfen nur von speziell ausgebildeten Fachkräften appliziert werden. Hierfür ist eine besondere Schulung notwendig.